Sonne, Siesta und Saudade (9/10) Costa Brava – Stolze Katalanen

Die neunte Etappe der Reise rund um die Iberische Halbinsel führt an die Costa Brava und in die katalanische Hauptstadt Barcelona.
Der Duft von Orangen liegt in der Luft. Ein halbes Jahr lang von Oktober bis März ist in Katalonien Erntezeit für die Südfrüchte. Spanien ist Europas größter Orangenproduzent. Jimmy Boyd arbeitet allerdings mit den Blüten. Jedes Jahr kreiert er einen neuen Duft für sein Familienunternehmen. In Tarragona ist eine eindrucksvolle Tradition Kataloniens lebendig, der Bau menschlicher Pyramiden, die manchmal bis zu 14 Meter hoch werden. Das bedeutet Schwerstarbeit vor allem für die Untermänner . In Barcelona erklärt Jordi Bonet die Sagrada Familia, das noch immer unvollendete Meisterwerk Antonio Gaudís. Bonets Vater war selbst noch Assistent des berühmten Architekten. Auf der Rambla, Barcelonas belebtem Prachtboulevard, stehen menschliche Statuen, die Künstler mit viel Aufwand kreieren, um die Vorbeiflanierenden zu erfreuen oder auch zu erschrecken. Außerdem steht der Besuch in einer Schokoladenmanufaktur an. Der Ausflug an die Costa Brava bietet eine Fahrt mit emsigen Fischern aufs Meer und einen Besuch im Naturpark Aiguamolls de L Empordà. Zum Schluss geht es nach Figueras und Cadaqués auf den Spuren des großen Malers Salvador Dalí. https://www.youtube.com/watch?v=Z-C3t3JbJFM